Unsere Prinzipien

Unser Programm ist ein Arbeitsprogramm. Es spiegelt unseren Charakter wider und muss daher auch ständig erweitert und abgeändert werden. Wir glauben nicht an ein perfektes Programm dem sich die Mitglieder unterordnen müssen, sondern an ein Programm das die Erfahrungen aller Mitglieder formuliert.

EP 1. Das Programm der Kritischen Kommunisten ist die Summe aller beschlossenen Entscheidungen, aber auch das gemeinsam entwickelte Bewusstsein.

EP 2. Wir Kritische Kommunisten verstehen unter Kommunismus: https://kritischerkommunismus.wordpress.com/wir/was-verstehen-wir-unter-kritischem-kommunismus/

EP 3. Wir Kritische Kommunisten bauen eine neue Gemeinschaft innerhalb des Kapitalismus auf. Unsere Gemeinschaft soll ein Beitrag für die zukünftige kommunistische Gesellschaft werden. Sie kann aber nur funktionieren, wenn für jeden Einzelnen das Gemeinsame im Vordergrund steht. Dafür müssen wir ein neues Bewusstsein entwickeln. Relevant ist eine Entscheidung für uns nur dann, wenn sie die Interessen der Gemeinschaft berücksichtigt. Nur das Ganze ist das Wahre. Jede Entscheidung wird daher von den Kritischen Kommunisten gemeinsam getroffen. Unsere Demokratie ist aber nicht die Umsetzung der Vorstellung einer Mehrheit, der Aktivsten oder der Überzeugendsten, sondern die Einbeziehung der Interessen Aller.

Jede Entscheidung kann folgenden Charakter haben:

• Sie kann eine eindeutige Position sein (gekennzeichnet mit EP). Wenn alle sich einigen konnten oder wenn ein Kompromiss das Beste oder das Notwendige ist. Die Position wird von allen Kritischen Kommunisten nach innen und außen vertreten.

• Sie kann aus mehreren Positionen bestehen (gekennzeichnet mit MP). Wenn es für die Gemeinschaft von Vorteil ist, weil verschiedene Positionen fortschrittlich erscheinen, aber (noch) nicht entschieden werden kann, welche Position die Richtige ist. Oder weil die Kritischen Kommunisten sich nicht auf eine Position einigen können, jede Position aber für die Gemeinschaft relevant ist.
Diese Positionen müssen sich gegenseitig widersprechen, sonst müssen sie zu einer Position zusammengefügt werden. Jede Position kann von allen Kritischen Kommunisten nach innen und außen vertreten werden. Diskussionen sind jederzeit (auch öffentlich) möglich und erwünscht solange die anderen Positionen respektiert werden.

• Sie kann eine Teilposition (gekennzeichnet mit TP) sein. Ein Teil der Kritischen Kommunisten enthält sich einer eigenen Position akzeptiert aber die vorgeschlagene(n) Position(en) ohne sich selbst festzulegen.

Gibt es keine einstimmige Einigung aller über eine Position und ihren Charakter, ist sie kein Teil des Programmes der Kritischen Kommunisten.

Jede Entscheidung muss für alle Kritischen Kommunisten jederzeit nachlesbar sein.

Jede Entscheidung kann jederzeit von jedem Kritischen Kommunisten hinterfragt und neu zur Diskussion gestellt werden. Entscheidungen sind so lange gültig, solange sie nicht von den Kritischen Kommunisten gemeinsam abgeändert oder aufgehoben werden.

EP 4. Mitglied der Kritischen Kommunisten kann jeder werden, der bewiesen hat, dass er zum Prinzip der Gemeinschaft steht (EP 2 und EP 3). Die Aufnahme muss einstimmig angenommen werden.

EP 5. Unsere Arbeitsweise:
https://kritischerkommunismus.wordpress.com/2015/11/15/unsere-arbeitsweise/#more-117

Werbeanzeigen